Wie sollte ich eine Deckenleuchte im Wohnzimmer einsetzen?

Eine Wohnzimmer-Deckenleuchte ist in der Regel die wichtigste Lichtquelle im Raum – und eine der sichtbarsten Leuchten in deiner Wohnung. Achte darauf, dass du eine Leuchte wählst, die nicht nur zur Einrichtung passt, sondern auch genug Licht erzeugt, um den Raum richtig zu beleuchten. 

Wohnräume benötigen im Allgemeinen etwa 200 Lumen pro Quadratmeter. Wenn dein Wohnzimmer zum Beispiel 30 Quadratmeter groß ist, brauchst du insgesamt etwa 6000 Lumen Licht im Raum (einschließlich der Deckenleuchte, aber auch anderer Lampen oder Leuchten im Raum). Verwende andere Lichtquellen, z. B. Tisch- oder Stehleuchten, um Lichtebenen zu erzeugen, die deine Deckenbeleuchtung ergänzen.

Arten von Deckenleuchten

Bei der Auswahl einer Deckenleuchte für dein Wohnzimmer ist es hilfreich, die gängigsten Typen von Deckenleuchten zu kennen: 

  • Bündig montierte Deckenleuchten: Diese Deckenleuchten schließen bündig mit der Decke ab und haben in der Regel eine runde Form mit einer Abdeckung. 

  • Halb bündig montierte Deckenleuchten: Halb bündig montierte Leuchten haben ein Oberteil, das bündig mit der Decke abschließt, um die Verkabelung zu verdecken, aber die eigentliche Leuchte wird direkt darunter aufgehängt.

  • Kronleuchter: Kronleuchter haben oft mehrere Lichtquellen und hängen tiefer von der Decke, oft mit Kristallakzenten.  

  • Schienenbeleuchtung: Diese Art von Leuchte besteht aus einer langen Schiene und mehreren Leuchten, die du oft einstellen und auf verschiedene Bereiche des Raumes ausrichten kannst. 

  • Einbaulampen: Diese Deckenleuchten sind häufig rund und schließen bündig mit der Decke ab, wobei sich der größte Teil der Leuchte in der Decke selbst befindet.

Positionierung der Deckenleuchten im Wohnzimmer

Platziere deine Deckenleuchte in der Mitte des Raums. Normalerweise ist dies ungefähr der Bereich des Raumes, in dem auch der Couchtisch stehen würde, was unter einer Deckenleuchte großartig aussieht! Wenn deine Deckenleuchte unter der Decke hängt, anstatt bündig zu sitzen, achte darauf, dass sie sich in einer Höhe befindet, unter der die Menschen, die dein Haus besuchen, bequem hindurchgehen können – normalerweise sechs bis sieben Fuß über dem Boden. 

Verwendung smarter Deckenleuchten im Wohnzimmer

Das Wohnzimmer ist einer der vielseitigsten Räume im Haus – ob es als Kino für einen Filmabend oder als Treffpunkt für eine Geburtstagsfeier dient. Mit einer intelligenten Deckenleuchte kannst du die verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten dieses Raumes ganz einfach anpassen – du kannst das Licht dimmen, aufregeln, die Farbe ändern und das alles sogar automatisieren.